Sexuelle Unlust: diese natürlichen Mittel verbessern die Potenz

Sexuelle Unlust: diese natürlichen Mittel verbessern die Potenz

Februar 18, 2019 0 Von ygplx

Wenn die Manneskraft streikt, helfen ein paar einfache Maßnahmen. Wie Sport, eine gesunde Ernährung und natürliche Potenzhelfer wie Kamagra die Erektion verbessern und das Wohlbefinden steigern.

Sport und gesundes Essen für mehr sexuelle Lust

Sexuelle Unlust hat oftmals harmlose Ursachen. Das kann ein Vitaminmangel, fehlende Bewegung oder Ärger im Beruf sein. Glücklicherweise gibt es einfache Gegenmaßnahmen. Sportliche Betätigung regt die Durchblutung an, macht glücklich und wirkt der sexuellen Unlust entgegen. Vor allem Ausdauersportarten oder Bodybuilding bringen Körper und Seele auf Touren und sollten deshalb unbedingt auf dem Tagesplan stehen.
Ebenso wichtig wie Sport ist eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Wer sich an der Ernährungspyramide orientiert und gleichzeitig einige natürliche Aphrodisiaka wie Schokolade oder Chilischoten in den Speiseplan einbaut, dürfte von der zusätzlichem Aktivität im Bett schnell überrascht sein. Ebenso wirksam sind Muskatnuss, Heilkräuter oder Pilze.
Stress gilt es zu vermeiden, wenn die Potenz schwächelt. Er zählt zu den Hauptgründen für sexuelle Unlust und hat langfristig weitere negative Auswirkungen auf die Gesundheit. Entspannungsübungen oder drastische Maßnahmen wie ein Jobwechsel helfen, wenn der Stress überhandnimmt.
Manchmal liegt der sexuellen Unlust eine ernste Erkrankung zugrunde. Ein Check-up beim Arzt deckt körperliche Beschwerden auf und erlaubt ein gezieltes Vorgehen gegen die Auslöser der Potenzprobleme. Bei Bedarf kann der Arzt zudem ein geeignetes Arzneimittel verschreiben.

Helfer für die Potenz

Wenn andere Maßnahmen nicht die gewünschte Wirkung zeigen, kann auf verschiedene Helfer aus der Natur oder der Apotheke zurückgegriffen werden. Pillen und Tropfen regen die Ausschüttung von Hormonen ein oder verändern körperliche Prozesse, um eine Erektion zu erleichtern, während natürliche Öle die Lustzentren stimulieren.
Besonders wirksam ist auch das Mittel Kamagra. Das Präparat unterstützt die Erektionsfähigkeit und hilft bei sexueller Unlust, wenn Bewegung, Stressvermeidung und Co. nicht genügen. Betroffene Männer wenden sich am besten an ihren Urologen und gehen gezielt gegen die sexuelle Unlust vor.